Wartung von WordPress-Webseiten

Support und Sicherheit für Ihre WordPress-Webseite.

WordPress Wartung

WordPress braucht Wartung und Pflege.

WordPress ist das beliebteste und meist­genutzte Content Management System (CMS) der Welt – dank seiner Flexibilität und Sicher­heit. Jedoch steht WordPress aufgrund seiner Ver­breitung leider auch im Fokus von Hacker-Attacken und Angriffen.

Auftretende Sicher­heits­lücken werden in der Regel sofort von WordPress-Entwicklern und Plugin-Entwicklern geschlossen. Diese Sicherheits-Updates können natürlich nur dann wirken, wenn Sie Ihre Web­seite regel­mäßig aktualisieren und die wichtigen Updates ein­pflegen.

Sollten aktuelle Updates bei Ihrer Webseite nicht rechtzeitig eingespielt werden, erhöht sich dadurch das Sicherheits­risiko für Ihre WordPress-Installation. Bekannt gewordene Sicherheitslücken werden von Hackern aktiv ausgenutzt, und nur zügig aktualisierte Webseiten sind vor diesen Attacken geschützt.

Wartungsvertrag & Betreuung

Sicherheit für Ihre Webseite.

Durch WordPress Wartung unter­stütze ich Sie dabei, sich mehr auf Ihr Kern­geschäft zu konzentrieren. Ich über­nehme einfach die gesamte Wartung und den technischen Support für Ihre Web­seite und biete Ihnen somit an, die Funktions­fähigkeit Ihrer Web­präsenz zu gewähr­leisten.

Bei einem Wartungs­vertrag handelt es sich nicht nur um die Updates, sondern um ein voll­ständiges Wartungs-Konzept mit Backups, Sicherheits­maßnahmen, Uptime-Monitoring sowie weiteren Leistungen.

Auf Wunsch helfe ich Ihnen natürlich auch gerne bei der Weiter­entwicklung Ihrer WordPress-Webseite.

WordPress Wartung: das Rundum-Sorglos-Paket für Updates, Datensicherung, Sicherheit und Support für Ihre WordPress-Website

WordPress-Sicherheit

Leider ist keine Webseite zu 100% vor Hackerangriffen geschützt, aber eine technisch aktualisierte Webseite wird sehr selten erfolgreich angegriffen. Die meisten Angriffe suchen und nutzen bekannte Sicherheitslücken. Diese basieren fast immer auf veralteten Installationen von WordPress, inklusive Plugins und Themes.

Was sind die Vorteile von WordPress Wartung?

Regelmäßige Wartung schützt Ihre WordPress-Webseite.

~

Wartung = Sicherheit für Sie

Mit regel­mässigen Aktualisierungen für WordPress werden Sicher­heits­lücken geschlossen, wodurch die Angriffs­fläche für Hacker minimiert wird. Ohne diese Updates könnte Ihre Web­seite ein einfaches Angriffs­ziel für Hacker sein.

Schnellere Ladezeiten

Ungeduldige Besucher können eine langsame Web­seite verlassen, bevor sie den Inhalt über­haupt gesehen haben. Wenn Ihre Web­seite länger als 3 Sekunden lädt, verlieren Sie bis zu 40% Ihrer potentiellen Besucher und Interessenten.

Höhere Besucherzahlen

Ohne Pflege und Updates wird Ihre Webseite schnell von der Konkurrenz überholt. Wenn jemand anders die für Ihre Ziel­gruppe relevanten Inhalte anbietet und sie auf dem aktuellsten Stand hält, werden Ihre Besucher schnell den Weg dorthin finden.

U

Besseres Google-ranking

Ohne Pflege häufen sich defekte Links an. Dies merkt der Google-Robot sofort, wenn er den Links auf Ihrer Webseite nicht mehr folgen kann. Das bedeutet eine schwächere Präsenz in den Such­ergebnissen auf Google.

WordPress Wartung: Betreuung und Pflege für WordPress-Websites und Homepages

Was beinhaltet ein WordPress-Wartungsvertrag?

Updates, Backups, Sicherheit und Support für Ihre WordPress-Installation.

1: Update-Service

WordPress und Ihre Plugins werden monatlich aktualisiert. Sobald sicherheitsrelevante Updates veröffentlicht werden, kümmere ich mich schnellstmöglich darum.

2: Daten­sicherung

Regelmäßige Backups von Ihrer WordPress-Webseite auf sicheren Servern in der Cloud. Im Notfall können Ihre Daten in wenigen Minuten wieder­hergestellt werden.

3: Sicherheit-Scans

Ihre WordPress-Webseite wird täglich auf Malware und andere Sicher­heits­probleme gescannt, damit sie sicher­heits­technisch immer auf dem aktuellsten Stand ist.

w

4: Support

Sollten Sie Hilfe oder Unter­stützung mit Ihrer WordPress-Webseite benötigen, beantworte ich Ihre Fragen und helfe Ihnen gerne per Telefon oder E-Mail.

Wieviel kostet ein WordPress-Wartungsvertrag?

Standard-Pakete oder individuelle Wartungsleistungen für WordPress.

Hier finden Sie eine Übersicht der Standard-Pakete für die Wartung einer durch­­schnittlichen WordPress-Webseite. Der Preis bezieht sich jeweils auf eine Unternehmens­­präsenz, einen Blog oder eine Home­page.

* Alle Preise zzgl. 19% MwSt. Keine Mindestlaufzeit, zum Monatsende kündbar. Preise verstehen sich zuzüglich einer einmaligen Einrichtungspauschale von 69,00 €. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Fragen und Antworten

Die häufigsten Fragen und Antworten zu WordPress-Wartung.

Wie oft werden Updates durchgeführt?

In den Servicepaketen führe ich alle Updates mindestens einmal im Monat durch. Sobald sicherheitsrelevante Updates veröffentlich werden, werde ich diese schnellstmöglich einpflegen.

Gelten die Preise der Wartungspakete für jede Art von Webseite?

Mit den standardisierten Paketen versuche ich, alle durchschnittlichen WordPress Firmen-Webseiten, Blogs und Homepages abzudecken. Aufgrund individueller Eigenschaften bzw. Kompexität einer bestimmten Webseite kann ich die Pakete jedoch nicht ohne Ausnahme für alle WordPress-Webseiten anbieten.

Im Rahmen Ihrer Anfrage prüfe ich Ihre Webseite und die installierten Plugins. Falls sich dabei herausstellt, dass ich Ihnen zu einem Paket-Preis keinen ausreichenden Wartungsservice anbieten kann, unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Ist meine Webseite erreichbar während eines Updates?

Generell ist Ihre Webseite während eines Updates erreichbar. Je nach Update kann die Seite für ein paar Minuten in einem Wartungsmodus sein. Durch unvorhersehbare Fehler oder Kompatibilitäts­probleme kann es jedoch zu Ausfallzeiten kommen.

Werden Updates vorab in einer Testumgebung geprüft?

Sofern nicht anders in einem individuellen Wartungs­vertrag vereinbart, werden alle Updates direkt auf der Live-Seite durchgeführt. Sollte es zu einer Störung oder einem Ausfall kommen, können die Daten mittels vorher erstelltem Backup oder über eine kostenpflichtige Reparatur wieder­hergestellt werden.

Ist der Wartungsvertrag eine Versicherung gegen Hacker oder Attacken?

Die Sicherheit einer WordPress-Webseite stellt sich aus mehreren Faktoren zusammen, von denen die regelmäßige Wartung und Pflege nur ein Teil ist. Durch einen konsequenten und regelmäßigen Wartungsservice wird das Risiko für erfolgreiche Hacker-Attacken oder sonstigen Missbrauch Ihrer Webseite deutlich reduziert. Eine hundert­prozentige Versicherung oder Garantie gegen Hacker oder Malware kann jedoch nicht gewährleistet werden.

Falls Sie Fragen zum Thema WordPress-Sicherheit haben, kontaktieren Sie mich bitte direkt.

Was ist Uptime-Monitoring?

Durch Uptime-Monitoring überwache ich die Erreich­barkeit Ihrer Webseite, die z.B. aufgrund von Server­ausfällen oder anderen Problemen beein­trächtigt werden kann.

Ohne Uptime-Monitoring ist es generell nicht möglich zu erkennen, ob eine Web­seite zwischen­zeitlich ausfällt.

Was beinhaltet die Datenbank­optimierung und Bereinigung?

Im Laufe der Zeit wächst jede WordPress-Datenbank, wenn nicht nur nützliche Datensätze dort gespeichert werden. In den meisten Fällen haben diese keinen Nutzen mehr, sondern sie belegen nur Speicher und bremsen den Datenbank­server aus.

Durch Datenbank­optimierung und Bereinigung lässt sich Ihre WordPress-Datenbank schlank erhalten, damit Ihre Website so schnell wie möglich an Ihre Besucher ausgeliefert werden kann.

Wie lange werden meine Backups gespeichert?

Jedes Backup Ihrer Webseite wird für 30 Tage abgespeichert und gesichert.

Sofern Sie eine längere Speicherzeit wünschen, können wir dies gerne das im Rahmen Ihres individuellen Wartungspaketes vereinbaren. Damit würden Ihnen mehrere Sicherheitskopien Ihrer Webseite zur Wiederherstellung Ihrer Daten zur Verfügung stehen.

Was beinhaltet der WordPress-Support?

Im Rahmen des WordPress-Supports beantworte ich Ihre allgemeinen Fragen bezüglich WordPress und Ihrer WordPress-Webseite. Das kann z.B. eine Problemstellung beim Einfügen von Inhalten oder Medien sein.

Soweit möglich, helfe ich Ihnen selbstverständlich auch gerne mit Ihren Fragen zu Themes und Plugins.

Die in Ihrem Vertrag enthaltene Zeit für den WordPress-Support wird immer individuell vertraglich vereinbart.

Ihre WordPress-Supportzeit wird nicht in den Folgemonat übertragen.

Was sind "Reparaturen" im Vertrag?

Für den Fall, dass es nach dem Update eines Themes, Plugins, oder WordPress zu Fehlern oder Kompatibilitäts­problemen kommt, so behebe ich diese für Sie kostenpflichtig zum ermäßigten, vereinbarten Stundensatz.

Welche Zahlarten sind möglich und wie sind die Zahlungsbedingungen?

Die monatliche Wartungsvergütung wird jeweils für 3 Monaten im Voraus in Rechnung gestellt. Falls durch Reparaturen oder sonstige Leistungen zusätzliche Kosten entstehen, werden diese zum Monatsende in Rechnung gestellt.

Die Zahlung erfolgt per Überweisung.

Welche Zugangsdaten werden benötigt?

Damit Ihre WordPress-Webseite gewartet werden kann, benötige Ich von Ihnen von Anfang an die folgenden Zugangsdaten:

  • WordPress Administrator Zugang
  • Zugang zum Control Center bzw. Control Panel Ihres Webhosters
  • (S)FTP-Zugang
  • Zugangsdaten für phpMyAdmin und MySQL

Diese Zugangsdaten erhalten Sie in der Regel von Ihrem Webhoster bzw. Webmaster. Bei Fragen zum Thema Zugangsdaten helfe ich Ihnen gerne.

Kann ich bei meinem jetzigen Webhoster bleiben?

Ja. Ich führe die Wartungsarbeiten auf Ihrem bestehenden Webhoster und Webspace durch. Auf Wunsch berate ich Sie natürlich gerne zu anderen Alternativen bezüglich Webhosting.

Interesse an einem WordPress Wartungs­vertrag?

Bitte setzen Sie sich einfach mit mir in Kontakt. Gerne können wir Ihre Fragen zur WordPress-Wartung zusammen unverbindlich und kostenlos besprechen.

Datenschutz